Resilienz – die innere Kraft, Krisen wirksam durchzustehen


Vortragsreihe des Unternehmerinnen-Netzwerk Wetterau e. V. | Resilienz – Schicksalsschläge und Krisen unbeschadet überstehen | Referentin Sue Schramm, Friedrichsdorf

Wie wäre es, nach Rückschlägen und Krisen zügig wieder “auf die Beine” zu kommen und unbeschadet und kraftvoll in die Zukunft zu gehen? In der Psychologie nennt man die Fähigkeit, sich trotz widriger Voraussetzungen günstig zu entwickeln, Resilienz. Resiliente Menschen bemühen sich aktiv darum, Stresssituationen, Krisen oder gar Misserfolge zu überwinden, sie lassen sich nicht aus der Bahn werfen und verzweifeln nicht an ihrem Schicksal, sondern sehen sie als Wegmarken einer von ihnen gestalteten Zukunft. Sind sie nur einfach mit einer besonders hohen seelischen Widerstandskraft oder großen Flexibilität ausgestattet? Dieser Frage geht Susanne Schramm, Heilpraktikerin für Psychotherapie aus Friedrichsdorf, in ihrem Kurzvortrag nach. „Um Resilienz für mich zu nutzen, bedarf es häufig nicht mehr, als die eigenen Ressourcen neu auszuschöpfen, doch häufig wissen wir nicht oder haben es vergessen, welche wir in uns haben, um unser Leben neu zu gestalten. Resilienz steht auf sieben Säulen: Optimismus, Akzeptanz, Lösungsorientierung, Verlassen der Opferrolle, Übernahme von Verantwortung, Netzwerkorientierung und Zukunftsplanung“, betont Schramm.

Das Unternehmerinnen Netzwerk Wetterau freut sich, die Fachfrau am 6. Mai um 10:00 Uhr in der Rosbacher Wasserburg, Haingraben 17, begrüßen zu dürfen, um in ihrem Vortrag Beispiele und Wissenswertes zu den Grundlagen der Resilienz zu erfahren. Gäste sind herzlich willkommen.

Im Anschluss besteht Gelegenheit zum gegenseitigen Kennenlernen und Einblick in die vielfältigen Netzwerkaktivitäten. Die Netzwerkmitglieder freuen sich auf einen interessanten Austausch. Gäste zahlen einen Beitrag von 10 Euro. Anmeldungen nimmt Jasna Patricia Müller unter entgegen.